Anzeigen-Komplettpaket von alfa Media: Die Fränkische Landeszeitung setzt nun auf AdSuite Market, Stylo und WebStore

Die Fränkische Landeszeitung ist eine regionale Tageszeitung mit Hauptsitz in Ansbach. Das Verbreitungsgebiet der Fränkischen Landeszeitung ist sowohl die Stadt- als auch der Landkreis Ansbach sowie der Kreis Neustadt an der Aisch und Rothenburg. Zu ihren 4 Unterausgaben zählen die regionalen Ausgaben Ansbach, Dinkelsbühl/Feuchtwangen, Neustadt/Scheinfeld/Uffenheim und Rothenburg.

Der Verlag nutzt bereits seit 2012 die modernen Redaktionskomponenten von alfa Media: alfa PrintLayout bietet maximalen Funktionsumfang bei einfacher Handhabung. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv bedienbar. Jedes neue Element kann via „Drag & Drop“ platziert und direkt auf der Seite bearbeitet werden. Kreativen Layout-Profis stehen für jeden Arbeitsgang viele nützliche Gestaltungsoptionen zur Verfügung. Für die Foto-Bearbeitung gibt es intelligente Qualitätsmechanismen. alfa PrintLayout erlaubt die unterschiedlichsten Produktionsformen: das klassische „one man = one page“ ebenso wie das Arbeiten mehrerer Redakteure auf einer Seite. Sowohl Text- als auch Layout getriebene Arbeitsweisen und Mischformen sind möglich.

Ergänzend dazu hat sich die Fränkische Landeszeitung entschieden, auch das führende Anzeigenmanagement-System AdSuite Market zum Einsatz zu bringen, das hervorragend mit den Lösungen aus dem Redaktionsbereich harmoniert.

Mit alfa AdSuite Market lassen sich die unterschiedlichsten Werbeformen für alle aktuellen Kommunikationskanäle produktiv, flexibel und einfach realisieren. alfa AdSuite Market unterstützt dabei die aktuellen Marktbedürfnisse, bindet Kunden in die Produktions- und Bestellprozesse ein und integriert die administrative sowie technische Abwicklung. Dabei orientiert sich alfa AdSuite Market an den wesentlichen Forderungen der Medienhäuser. Das responsive Design ermöglicht, die Anwendung auf allen gängigen Gerätetypen wie PCs, Tablets und Smartphones optimal darzustellen. Die Flexibilität im Aufbau der Masken lässt es zu, immer nur die wichtigsten Informationen an der richtigen Stelle angeboten zu bekommen.

Der alfa WebStore bietet Endkunden die Möglichkeit, ihre Anzeigen selbstständig und online im Browser aufzugeben. Dafür nutzt alfa Media unter anderem das Layout-Tool alfa Stylo, der es auf einfache Art und Weise ermöglicht ansprechende, kreative Motive zu generieren. Digitale und interaktive Anzeigen können in beeindruckender Weise angeboten werden, um damit neue Nutzer zu gewinnen. Die User-Experience hatte bei der Konzeption die höchste Priorität: Der Nutzer hat Freude bei der Verwendung dieses Produkts und bekommt Unterstützung im Verkaufsprozess. Upselling-Möglichkeiten werden automatisch zusätzlich angeboten. Die Oberfläche ist responsiv und mehrsprachig, das User-Interface kann der Kunde gemäß seinen Corporate-Design-Vorgaben anpassen.

Interaktiv, digital, Print: Als Browser-Layout-Tool bietet der alfa Stylo ein optimales Preis-Leistungsverhältnis durch die Reduzierung von teuren Lizenzkosten, da keine klassischen Layout-Werkzeuge mehr vonnöten sind. Vor allem rund um das Thema Upselling bietet das Konzept beeindruckende Möglichkeiten, den Kunden eine Vielzahl von hochwertig gestalteten Anzeigen vorzuschlagen. Das alles natürlich in Echtzeit und mit WYSIWYG – mit einem Klick. Eine weitere Besonderheit liegt in der Gestaltung von interaktiven Anzeigenmustern. Über die Visualisierung statischer Elemente der Anzeige stehen im digitalen Format diverse Interaktionen und Effekte zur Verfügung, damit wird eine User Experience der besonderen Art angeboten. Anzeigenmotive können gleichermaßen über Print, Online und für mobile Ausgabegeräte aus einem zentralen Werkzeug heraus generiert werden.