alfa Stylo unterstützt zukünftig das Anzeigengeschäft bei der WESER-KURIER Mediengruppe

Die WESER-KURIER Mediengruppe (Bremer Tageszeitungen AG) publiziert mit dem WESER-KURIER eine der reichweitenstärksten Großstadtzeitungen Deutschlands. Das Print-Portfolio ergänzen die Haupttitel Bremer Nachrichten, Verdener Nachrichten, die Sonntagszeitung KURIER AM SONNTAG sowie sieben Regionalausgaben und fünf Stadtteil-Ausgaben. Im Verbreitungsgebiet, dass sich über die Stadt Bremen sowie das niedersächsische Umland erstreckt, informieren die Redaktionen täglich über alle wichtigen Themen und News aus Bremen und der Welt – gedruckt in der Zeitung, digital im E-Paper, im Nachrichtenportal weser-kurier.de, der eigenen News-App, über Twitter und Facebook oder der in 2017 gestarteten Bundesliga-App „Mein Werder“.

Das Unternehmen hat sich nun für den Einsatz des führenden browserbasierten Layouteditors alfa Stylo entschieden. Mit alfa Stylo können Fließanzeigen oder professionell gestaltete Wortanzeigen schnell und einfach hergestellt werden. Der Editor kann „Inhouse“ sowie im Call Center oder in den Geschäftsstellen eingesetzt werden. Selbstverständlich steht der Nutzung durch private und gewerbliche Kunden wie Makler, Händler oder Bestatter über ein Online-Service-Center nichts im Wege. alfa Stylo basiert auf neuesten technologischen Standards (HTML- 5) und ist damit für die wichtigsten Browser einheitlich verfügbar. Der Anwender kann – wie gewohnt – im WYSIWG („What you see is what you get“)-Modus arbeiten. Dabei kommt alfa Stylo ohne einen serverseitigen „Renderprozess“ aus. Die Oberfläche ist auf die wesentlichen Funktionen reduziert, so dass nur ein Minimum an Schulung notwendig ist. Umfangreiche Gestaltungshilfen, die über Kontextmenüs aufrufbar sind, automatisieren den Herstellungsprozess bei Rubrikenanzeigen. Ein wesentlicher Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass die notwendige Basisfunktionalität durch den Browser zur Verfügung gestellt und keine PlugIns benötigt werden.

Eine clientseitige Installation entfällt, die Anbindung von externen Arbeitsplätzen und cloudbasierten Lösungen wird ideal unterstützt.

Bei der WESER-KURIER Mediengruppe kommt der alfa Stylo als serverbasierte Komponente für den Endnutzer im Online-Service-Center von VRS Media zum Einsatz. Damit können zukünftig Kunden ohne Berücksichtigung der Geschäftszeiten
Fließsatzanzeigen, Fotoanzeigen sowie fertig gestaltete Anzeigen über das Internet aufgeben.

Durch die Integration von alfa Stylo entsteht so eine zukunftssichere Online-Plattform, die die Marken der WESER-KURIER Mediengruppe langfristig und professionell im Internet Geschäft erfolgreich macht. Umgesetzt und eingeführt wird das Projekt durch den IT-Dienstleister MSP (Medien-Systempartner) in Bremen.